Neues öffentliches Programm von net+

GObugfree baut den Security Bereich weiter aus

Nach erfolgreicher Etablierung auf dem Markt baut GObugfree den Security Bereich weiter aus. Der erfahrene Manager und Sicherheitsexperte Saner Çelebi verstärkt das Team als Lead Security Advisor für KMUs und Enterprise Kunden.

Saner Çelebi, erfahrener Manager und Sicherheitsexperte, verstärkt das GObugfree Team als Lead Security Advisor für KMUs und Enterprise Kunden. In dieser Rolle bietet er GObugfree Kunden eine professionelle Beratung in allen Security-Belangen, insbesondere bezüglich ganzheitlicher Ansätze für das Einbetten von Bug Bounty Programmen in das Security- und Schwachstellen-Management.

Saner-Celebi.jpg
GObugfree Lead Security Advisor Saner Çelebi

Für viele Unternehmen ist ein Bug Bounty Programm eine wertvolle Ergänzung zu traditionellen Sicherheitsmassnahmen wie Security Assessments, Audits und Pentesting. Das Bug Bounty Programm ist jedoch nur ein Teil des Gesamtbildes und muss dementsprechend in bestehende Risiko- und Sicherheitsmanagement-Prozesse integriert werden.

Çelebi erklärt: “Wir sehen im Markt, dass Kunden neben dem Bug Bounty Programm weitere Unterstützung brauchen. Es braucht eine übergreifende Strategie, wie man mit Schwachstellen im Kontext der Cyber Risikoexposition des Unternehmens umgeht.” Çelebis Ziel ist es, Unternehmen bei der Einbettung und dem Aufbau der erforderlichen Prozesse zu unterstützen, damit sie die Vorteile der neuen Sicherheitsansätze voll ausschöpfen können.

Es braucht eine übergreifende Strategie, wie man mit Schwachstellen im Kontext der Cyber Risikoexposition des Unternehmens umgeht.
Lead Security Advisor Saner Celebi

Çelebi verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung im Bereich Cyber Security. Neben seiner Rolle bei GObugfree ist er Partner und CCO bei FortIT. Zuvor arbeitete er für 7 Jahre in der Strategieberatung, zuletzt als Director bei EY, wo er Enterprise Kunden bezüglich Cyber Security Strategie und Risk Management beriet. Davor war Çelebi Lead Engineer in einem agilen Entwicklungsteam und als Integrationsarchitekt verantwortlich für das Architekturdesign und die Integration von umfassenden Data Loss Prevention (DLP)-Lösungen in die Unternehmensinfrastrukturen von Schweizer Grossbanken. Vor seiner Tätigkeit in der Beratung war er bei der Credit Suisse als Systemarchitekt für Authentisierungslösungen tätig, sammelte Erfahrungen mit kryptografischen Protokollen bei IBM Research und arbeitete bei der SIX Group, wo er sich auf die Sicherheit von Bankomaten spezialisiert hatte.

„Die sich ständig ändernde Cyber Bedrohungslandschaft erschwert es Unternehmen, die notwendige Expertise für das Erkennen der Schwachstellen zeitnah aufzubauen. Mit GObugfree können Kunden von einer grossen Experten Community, von kontinuierlichen Security Tests und von einer standardisierten, qualitätsgeprüften Berichterstattung profitieren.“

Çelebi ist überzeugt, dass GObugfree die richtige Lösungen für die aktuell starke Nachfrage bietet und dass die Swissness das Kundenvertrauen zusätzlich erhöht.